Sandhasenecho

Liebe Handballfreunde,

ich begrüße Sie ganz herzlich zu den Handballspielen des TV Forst in der Waldseehalle. Ich wünsche uns allen eine spannende neue Handballsaison 2019/20 mit interessanten Spielen, tollen Toren, mitreißenden Duellen und begeisterten Zuschauern.

Die Sportvereine in der ganzen Region leiden allgemein leider unter Mitgliederschwund. Die jüngere Generation spielt oft lieber mit dem Handy als auf einem echten Spielfeld. Dies kann man von der Abteilung Handball des TV Forst wahrlich nicht sagen. Ein aktives Vereinsleben macht den Handball in Forst attraktiv für Spieler und Zuschauer. Nachwuchssorgen gibt es keine und die Eltern wissen ihre Kinder in einem funktionierenden Vereinsumfeld sicher und gut aufgehoben.

„Eine Mannschaft ist immer nur so gut wie die Stimmung auf der Bank“, damit könnte man den Erfolg der Forster Handballer sicherlich leicht erklären. Durch eine solide Basisarbeit, qualifiziertes Training und ein gesundes Maß an sportlichem Ehrgeiz wird es den verschiedenen Mannschaften des Vereins sicherlich möglich sein, sich in ihrer jeweiligen Klasse gut zu positionieren oder möglicherweise auch Oben ein Wörtchen mitzureden.

Ich danke allen Engagierten, von den Kindern und Jugendlichen über die Aktiven bis hin zu den Helfern im Hintergrund der Handballabteilung. Mein besonderer Dank gilt auch den Sponsoren und Gönnern des Handballsports. Alle leisten ihren eigenen und wichtigen Beitrag zum Abteilungs- und Vereinsleben. Eines ist nämlich sicher: unserer Gemeinde würde ohne den TV Forst -Abteilung Handball auf jeden Fall so Einiges fehlen. Das gilt für den sportlichen ebenso wie für den gesellschaftlichen und zwischenmenschlichen Bereich.

Im Namen der Gemeinde Forst sowie der Damen und Herren des Gemeinderats und auch ganz persönlich, danke ich den Handballern dafür, dass Sie sich mit einem Höchstmaß an Verantwortung und sozialer Kompetenz engagieren. Das ist für unsere Gemeinde von größtem Wert.

Für die kommende Spielrunde wünsche ich allen Mannschaften wieder spannende, faire und verletzungsfreie Spiele in und außerhalb unserer Gemeinde.

Herzlichst Ihr

Bernd Killinger

Bürgermeister