Archiv der Kategorie: E-Jugend

Sieg zum Saisonabschluss

*E2 siegt gegen die TS Mühlburg mit 26:20 (14:11) und schließt die Runde mit einem super 3. Tabellenplatz ab*
Einen großartigen Rundenabschluss hatte die E2 mit ihrem letzten Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Mühlburg. Mit insgesamt 7(!) Spielern, die eigentlich noch für die F-Jugend spielberechtigt wären, siegten wir klar und zeigten warum wir zurecht die Runde auf dem 3. Platz abgeschlossen haben. Hinter den starken Mannschaften aus Rintheim und Stutensee-Weingarten konnten wir mit 10 Siegen aus 14 Spielen eine erfolgreiche Runde feiern. Die Kinder haben sich toll entwickelt und wir freuen uns schon jetzt, nach der Pause in der E-Jugend weiter anzugreifen. Gegen Mühlburg spielten:
Noah Märtens, Simon Modes (1), Adrian Schneider (2), Mathis Heiler (1), Emre Yüzgec (3), Bruno Rössler (1), Jan-Eric Koppetsch (2), Lion Bechtold (1), Joshua Sexauer (12), Carl Heingärtner (2), Jakob Näger (1)

E2 siegt gegen die Rhein Neckar Löwen 2 deutlich mit 32:10 (9:4)

Mehr Trainer als Spieler auf der Auswechselbank zu haben, ist ein seltenes Bild bei der E2. Allerdings waren die krankheitsbedingten und sonstige Ausfälle an diesem Wochenende recht hoch, so dass nur 8 Spieler zur Verfügung standen. Trotzdem war recht schnell klar, dass der Sieger nur der TV Forst sein konnte. Nach einer 6:2 Führung ging es mit 9:4 in die Pause. In der zweiten Hälfte zogen wir dann Tor um Tor davon und konnten so einen ungefährdeten 32:10 Sieg einfahren. Alle Kinder konnten sich dabei in die Torschützenliste eintragen. Somit kann die E2 am letzten Spieltag gegen den Tabellennachbarn Mühlburg nicht mehr vom 3. Tabellenplatz verdrängt werden.
Noah Märtens (1), Adrian Schneider (1), Tobias Hager (1), Henri Ramstetter (2), Jan-Eric Koppetsch (14), Bruno Rössler (5), Joshua Sexauer (7), Jakob Näger (1)

Gelungene Revanche der E2 gegen die ASG Eggenstein-Leopoldshafen

*ASG Eggenstein-Leopoldshafen – TV Forst14:19 (7:9)*
Hatten wir das Hinspiel gegen die ASG Eggenstein-Leopoldshafen zu Hause noch verloren, lief es nun in fremder Halle um einiges besser. Schnell führten wir 3:0 und konnten die gegnerische Mannschaft immer auf Distanz halten. Auch in dieser Woche verteilten sich die Tore auf viele Torschützen, was zu dem Endergebnis 70:154 führte. So konnten wir den dritten Tabellenplatz festigen und uns hinter den starken Mannschaften aus Weingarten und Rintheim festsetzen.
Noah Märtens, Elias Maurer (5), Simon Modes, Adrian Schneider, Alena Becker (3), Emre Yüzgec, Henri Ramstetter (1), Jan-Eric Koppetsch (2), Lion Bechtold (2), Joshua Sexauer (4), Carl Heingärtner (1), Jakob Näger (1),

Gelungener Jahresauftakt der E2 im Spiel gegen die TS Mühlburg

Im ersten Spiel des Jahres konnte unsere E2 das Nachholspiel bei der TS Mühlburg mit 23:13 gewinnen. Von Anfang an zeigte der TV Forst, dass man die spielerisch bessere Mannschaft ist und konnte so die körperliche Überlegenheit der Gegner mehr als ausgleichen. Über temporeiche Passwege und gelungene Aktionen in Abwehr und Angriff konnten wir einen sicheren Sieg einfahren. Toll war auch, dass sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Das ist bei der E-Jugend, bei denen die Tore mit den Torschützen für das Endergebnis multipliziert werden, besonders wichtig. Jetzt gilt es den dritten Tabellenplatz weiter zu verteidigen.
Elias Maurer (3), Adrian Schneider, Alena Becker (1), Emre Yüzgec (2), Bastian Edinger (5), Henri Ramstetter (1), Jan-Eric Koppetsch (2), Lion Bechtold (2), Joshua Sexauer (3), Carl Heingärtner (2), Jakob Näger (2)

E-Jugend bei der VR-Talentiade

Am vergangenen Wochenende konnte unsere E2 ihre koordinativen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Beim Bezirksvorentscheid der VR-Talentiade in Sulzfeld galt es insgesamt 4 unterschiedliche Koordinationsübungen wie die Reifenbahn, Zielwerfen, Reifenprellen und Doppelprellen zu absolvieren. Alle Kinder waren gefordert, konnten ihr Geschick aber gut bei den einzelnen Stationen zeigen. Wenngleich auch die Übungen eine gewisse Konzentration erforderten. Mit guten Ergebnissen konnten wir zufrieden die Teilnehmerurkunden sowie eine Medaille empfangen. Besonders freuen können sich Carl Heingärtner und Joshua Sexauer. Beide haben sich für die nächste Runde der Talentiade qualifiziert. Wir wünschen euch hierbei weiterhin viel Erfolg und Glück.

E1-Jugend mit Wimpernschlag-Erfolg in Heidelsheim

SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim – TV Forst 132:152

Mit einem hauchdünnen Erfolg endete das Auswärtsspiel unserer E1-Jugend bei der SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim am vergangenen Wochenende.
Das Spiel begann zunächst mit leichten Vorteilen für unsere Kinder, die in der 8. Spielminute mit 4:6 die Nase vorne hatten. Doch der Gastgeber kämpfte um jeden Meter auf dem Spielfeld, glich in der 13. Spielminute beim 8:8 erstmals aus und legte dann sogar noch ein Tor vor. Beim 11:11 ging es dann in die Pause.
In der zweiten Halbzeit setzte sich das enge Ringen dann unmittelbar fort. Bis zum 17:17 gegen Mitte der Halbzeit konnte sich keine der Mannschaften einen entscheidenden Vorteil erspielen. Danach wurden die Fehler auf unserer Seite mehr und beste Einwurfmöglichkeiten vergeben. Die SG nutzte dies, um auf 22:18 vorzulegen. Mit acht Torschützen, gegenüber sechs auf heidelsheimer Seite hatten wir in diesem Moment die Nase noch knapp vorne, aber der Gesamterfolg hing an einem seidenen Faden. Nach einer Auszeit konnte einer der jüngsten den Ball dann noch einmal im Tor unterbringen und so den knappen 132:152 Gesamterfolg (Multiplikationsergebnis aus Toren x Torschützen) sichern.

E2 als Einlaufkinder im Löwengehege

Am vergangenen Sonntag durften unserer Kinder der E2 das erste Mal auf das Spielfeld eines der größten Bundesliga Tempel der Republik. Beim Heimspiel der Rhein Neckar Löwen gegen die HSG Wetzlar durften die Kinder an der Seite Ihrer Stars und Vorbilder Hand in Hand in die Halle einlaufen. Für viele Kinder war es das erste Mal vor dieser beeindruckenden Kulisse in dieser riesen Halle. Stolz wie Oskar feierte man dann jedes Tor der Löwen vom Spiefeldrand und verfolgte einen souveränen Heimsieg der Hausherren mit 26:21
Ein Tolles Erlebnis für alle Kinder und die mitgereisten Eltern

Erfolgreicher Jahresabschluss der E2 mit besonderem Highlight im Anschluss

Das letzte Spiel in diesem Kalenderjahr war für die E2 ein ganz spezielles. Nicht nur weil wir gegen die zweite Mannschaft der Rhein-Neckar Löwen einen sicheren Sieg feiern konnten, sondern weil es danach direkt in die SAP-Arena ging um bei den großen Löwen als Einlaufkinder teilzunehmen. Beim eigenen E2 Spiel war es wahrscheinlich dann auch die Vorfreude und die Aufregung, dass etliche gute Torchancen liegen gelassen wurden und die Spieler immer wieder am guten Torhüter der Löwen scheiterten. Trotzdem war unsere Mannschaft die deutlich bessere und wir konnten mit 18:8 einen ungefährdeten Sieg feiern. In der SAP-Arena war die Freude dann groß als wir mit den Bundesligastars der Löwen einlaufen durften. Die Stimmung in der Halle war grandios und auch auf den Rängen ganz oben wurden die Einlaufkinder von zahlreich mitgereisten Forstern bejubelt und anschließend der Sieg der Rhein-Neckar Löwen gegen Wetzlar gefeiert.
Gegen die E2 der RNL spielten: Noah Märtens, Simon Modes, Adrian Schneider, Alena Becker (1), Nico Osburg, Emre Yüzgec, Jacob Pattinson, Henri Ramstetter (2), Jan-Eric Koppetsch (4), Lion Bechtold (2), Joshua Sexauer (4), Carl Heingärtner (4), Jakob Näger (1)

E1 auch in Neuthard erfolgreich

SG Neuthard/Büchenau – TV Forst 13:18 (5:9)
Nach dem Hinspiel gegen die SG Neuthard/Büchenau vor zwei Wochen, stand am Sonntag bereits das Rückspiel unserer E1 gegen die Kinder der Spielgemeinschaft auf dem Spielplan.
Wie schon vor zwei Wochen gingen die zwei Punkte auch diesmal am Ende mit 13:18 nach Forst. Zwar funktionierte die Verteidigung an diesem Tag etwas besser, im Angriff allerding war viel Stückwerk zu beobachten. Nicht zu toppen war die Anzahl der Pfosten-, Latten- und Torwarttreffer, für die wir heute einen Sonderpreis errungen hätten, wäre dieser ausgespielt worden.
So bleiben uns nur die beiden Punkte und die Erkenntnis, dass es noch Einiges zu tun gibt.

E-Jugenden mit voller Punktausbeute

TV Forst 2 – SG Stutensee-Weingarten 2 24:20 (14:9)
TV Forst – SG Neuthard-Büchenau 29:14 (19:10)

Zum Ende der Herbstferien waren am Wochenende gleich beide E-Jugenden in ihren Ligen gefordert. Zu Gast waren die Spielgemeinschaften aus Stutensee und Weingarten, sowie Neuthard und Büchenau.
Die E2 startete der Uhrzeit entsprechend noch etwas müde in die Begegnung und musste zunächst einem kleinen Rückstand hinterherlaufen. Im Laufe der ersten Spielhälfte vermochten die Kinder jedoch das Blatt zu wenden und bis zur Halbzeit einen kleinen Vorsprung zu erspielen. Nach der Halbzeit ging es dann zwar wieder enger zur Sache, aber die Mannschaft verstand es den Vorsprung bis am Ende zu verteidigen.
Die E1 tat es der E2 danach gleich und konnte ebenfalls einen Start-Ziel-Sieg feiern. Nach einem furiosen Beginn knirschte es aber zunächst etwas in der Verteidigung, ehe man sich etwas besser auf den gegnerischen Angriff eingestellt hatte. Danach konnten alle Kinder ausreichend Spielanteile sammeln und fügten sich dabei gut ins Spielgeschehen ein.
Für die E1 geht es gleich am Sonntag mit einem weiteren Heimspiel gegen den MTV Karlsruhe weiter. Das Spiel der E2 entfällt leider wegen Rückzug der gegnerischen Mannschaft.