Archiv der Kategorie: Allgemein

E1-Jugend: lässt Punkte in fremder Halle liegen

RN Löwen 2 – TV Forst 1 32:29 (17:16)
Die E1 musst am vergangenen Sonntag die erste Niederlage der Saison gegen die RN Löwen 2 einstecken. Die Gastgeber kamen besser ins Spiel und legten los wie die Feuerwehr. Unkonzentriert und ungewohnt nervös produzierte die Mannschaft zahlreiche teils unnötige Ballverluste, welche von den Gastgebern konsequent genutzt wurden. So musste man nach 9 Minuten bereits einem 6-Tore-Vorsprung hinterher rennen. Die Ansprache des Trainergespann in der Auszeit zeigte Wirkung und jetzt war es Forst, die das Spielgeschehen in fremder Halle übernahm. Die Abwehr stabilisierte sich und die Angriffsreihe konnte sich Tor um Tor heran kämpfen. Beim Spielstand von 17:16 ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit marschierten beide Mannschaften zunächst im Gleichschritt und keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. Es entwickelte sich ein offenes Spiel und die Führung wechselte beinahe im Minutentakt. In der Endphase scheiterten die Spieler jedoch oft unglücklich am Tormann der Gäste, der die Junglöwen letztlich auf die Siegesstraße brachte. Trotzdem ein großes Lob an die Mannschaft, die sich nie aufgegeben hat und sich immer wieder zurück ins Spiel kämpfte, gleichwohl das Glück heute nicht der beste Freund der Kinder war. Das Trainerteam und die Kinder bedanken sich recht herzlich bei allen Eltern für die tolle Unterstützung welche wir das ganze Jahr verspüren und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019
Für Forst spielten: Im Tor: Leon Schwab
Lewin Grub, Max Leibold, Felix Maue, Tim Schmitt, Levin Droll, Marvin Isenmann, Dalya Masri, Jonas Schwandt, Nico Zöller

E2: Teilt sich die Punkte

HV Bad Schönborn – TV Forst 12:12 (7:4)
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit erkämpft sich der Forster Nachwuchs ein leistungsgerechtes Unentschieden beim HV Bad Schönborn. Das Spiel am frühen Nachmittag begann zunächst gut für unsere Kinder und Forst erzielte die ersten Treffer des Spieles. Die Führung hielt jedoch nicht lange und die Gastgeber übernahmen das Geschehen in eigener Halle. Das Forster Spiel war gerade in der ersten Halbzeit von zu vielen technischen Fehlern in den Angriffs- und Abwehrreihen geprägt. Zahlreiche Ballverluste waren das Ergebnis. Diese Unsicherheit unserer Kinder brachte die Gastgeber immer wieder in Ballbesitz. Doch zum Glück hatten die Werfer der Gegner auch nicht den besten Tag erwischt. Die zweite zweite Halbzeit konnte man dann erfolgreicher gestalten. Die Abwehrreihe bekam mehr Bezug zum Spiel und konnte die Angriffsversuche der Gegner einschränken. Die Angreifer bekamen nun auch endlich die Bälle im Tor unter. Die zweite Halbzeit marschierten beide Mannschaften im Gleichschritt, wobei Forst leichte Vorteile erspielte. Am Ende trennt man sich mit einem leistungsgerechten Unentschieden und gewinnt das Spiel in der Wertung aufgrund der höheren Anzahl der Torschützen.
Im Tor: Florian Günther
Nils Feil (1), Nils Pusch (1), Max Leibold (1), Felix Maue, Valentin Böser (2), Elias Schneider (3), Joshua Jungfleisch (3), Jonas Schwandt (1),

E1: beindruckt in eigener Halle

TV Forst – SG Heidels./Helms./Gondelsh. 50:3 (29:0)
Einen grandiosen Auftritt legte die Mannschaft beim ersten Heimspiel der Saison hin. Im Gegensatz zum letzten Spiel benötigten die Kinder keine Eingewöhnungsphase, sondern legten gleich richtig los. Die Gäste wussten nicht wie Ihnen geschieht. Die Abwehrreihe der SG hatte kaum eine Chance die Angreifer Levin D. , Marvin I. und Lewin G. aus Forst abzuschütteln und verloren die Bälle oftmals in der eigenen Hälfte. Durch den hohen Druck der Hausherren produzierten die Gäste zahlreiche Fehler, welche durch die Angreifer gnadenlos mit Toren bestraft wurden. Hatten die Kinder des SG doch einmal eine Lücke gefunden war die Abwehrreihe mit Dalya, Nico und Philipp zur Stelle und machten ein Durchkommen fast unmöglich. Leon im Tor war ebenfalls zur Stelle wenn er gefordert wurde. Positiv ist noch das Auftreten der Youngster aus der E2 zu erwähnen, welche die fehlenden Spieler der E1 ersetzten. Auch sie spielten Groß auf und konnten sich sogar als Torschützen auszeichnen, obwohl es für zwei das erste Meisterschaftsspiel in dieser Altersklasse war.
Für Forst spielten: Im Tor: Leon Schwab (3),Levin Droll (10), Philipp Mangler (2), Lewin Grub (13), Nico Zöller (3), Dalya Masri (3), Marvin Isenmann (5), Max Leibold (5), Elias Schneider (3), Nils Feil (2)

E1: Startet mit Sieg in die neue Saison

TV Sulzfeld – TV Forst 6:31 (3:13)
Einen überzeugenden Auftritt zeigte die Mannschaft bei ihrem ersten Auftritt in der neuen Saison in fremder Halle. Zunächst agierten beide Mannschaften sichtlich nervös und die Anfangsphase war von etlichen technischen Fehlern geprägt. Mit andauernder Spieldauer fand Forst jedoch besser ins Spiel und konnte sich, gestützt auf einer starken Abwehr, einen vorentscheidenden Vorsprung zur Halbzeit erspielen. Die zweite Spielhälfte dominierte der Forster Nachwuchs ab der ersten Minute und Sulzfeld konnte sich kaum mehr befreien. Forst erkämpfte sich die Bälle schon in der generischen Hälfte und konnte diese dann auch durch schöne Kombinationen im generischen Tor unterbringen. Auch die Spieler der E2, welche heute den Kader der E1 unterstützten, zeigten eine super Leistung und konnten sich ebenfalls in die Torschützenliste eintragen.
Für Forst spielten:
Im Tor: Noah Penhallegon
Levin Droll (6), Jonas Schwandt (1), Felix Maue (2), Philipp Mangler (2), Lewin Grub (6), Nico Zöller (6), Nils Pusch (3), Tim Schmitt (3), Valentin Böser (2)