Archiv der Kategorie: C-Jugend

Starke Abwehrleistung sichert Sieg

TV Forst – SG Oberderdingen/Sulzfeld 19:15 (10:10) Am Sonntag traf die Forster C-Jugend auf den erwartet schweren Gegner aus Oberderdingen/Sulzfeld, die ebenso wie die Forster Mannschaft erst eine Niederlage in der noch jungen Saison einstecken mussten. Die ersten 10 Minuten gestalteten sich entsprechend eng und bis zum 5:5 konnte sich kein Team entscheidend absetzen. Einfache Fehler im Angriffsspiel ermöglichten es den Gästen sich einen zwei Tore Vorsprung zu erarbeiten. Durch eine Auszeit und der Umstellung der Abwehr konnte der Rückstand durch einen 3:0 Lauf schnell in eine Führung verwandelt werden. Infolgedessen verlief das Spiel aber wieder sehr ausgeglichen und so ging es mit 10:10 in die Pause. Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die Erste. Bis zum 14:14 in der 35. Minute konnte sich kein Team mit mehr als zwei Toren absetzen, was hauptsächlich an der Forster Chancenverwertung lag. Diese konnte in den letzten 15 Minuten ebenso wie die Forster Abwehrleistung deutlich gesteigert werden. Das Forster Tor war nun quasi vernagelt und der SG gelang nur noch ein Treffer. Im Angriff wurden klare Chancen herausgespielt und verwertet, wodurch sich die Forster Mannschaft bis zum Schlusspfiff auf 19:15 absetzen konnte. Durch den Sieg konnte die Forster C-Jugend auf den 2. Tabellenplatz vorrücken. Da bereits zum zweiten Mal in dieser Saison keine Schiedsrichter anwesend waren, gilt ein besonderer Dank noch den beiden Vätern, die hierfür eingesprungen sind und ihre Aufgabe sehr gut erfüllten. Es spielten: Marvin Mende, Eric Wulfert, Christian Müller, Lennard Diegmann, Paul Riffel, Timo Juricic, Daniel Semmler, Max Weps, Moritz Kraßnitzer, Julian Dammert

Deutlicher Sieg in Graben

Nachdem die C-Jugend mit einem Sieg gegen die SG Kronau/Östringen 3 und einer Niederlage gegen die JSG Neuthard/Büchenau in die Saison gestartet war, konnte gegen den TSV Graben ein deutlicher 5:42 (2:20) Sieg eingefahren werden. Da die Mannschaft aus Graben hauptsächlich aus D-Jugendspielern bestand und somit körperlich deutlich unterlegen war, sorgte dies für ein sehr einseitiges Spiel. Zu Beginn des Spiels fehlte jedoch oft noch die Genauigkeit im Abschluss, so dass bis zur 7. Minute auf beiden Seiten jeweils nur ein Tor fiel. In der folgenden Spielzeit fanden die Forster Jungs aber immer besser ins Spiel. Durch eine gute Deckungsarbeit gelang es immer wieder Bälle zu erobern und diese durch Tempogegenstöße direkt in Tore umzuwandeln. Im Angriff konnte die Konzentration und das Tempo bis zum Schluss hoch gehalten und der Vorsprung so kontinuierlich ausgebaut werden. Neben dem tollen Ergebnis war vor allem erfreulich, dass sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Es spielten: Marvin Mende, Eric Wulfert, Moritz Kraßnitzer, Lennard Diegmann, Timo Juricic, Daniel Semmler, Max Weps, Julian Dammert