Nächster Heimspieltag in der Waldseehalle

Bereits am kommenden Sonntag, den 02.10., steht für unsere Mannschaften der nächste Heimspieltag in der Waldseehalle auf dem Programm. Um 17.30Uhr empfängt unsere erste Herrenmannschaft die zweite Mannschaft der SG Heidelsheim/Helmsheim in der Handball Landesliga. Im Anschluss spielt dann noch unsere zweite Mannschaft gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim 3. Der Sieg gegen den TV Calmbach am vergangenen Wochenende hat Lust auf mehr gemacht. Allerdings sind die Vorzeichen an diesem Wochenende weit weniger günstig, da unseren beiden Mannschaften aufgrund des langen Wochenendes viele Spieler fehlen werden. Die Jungs werden aber dennoch ihr Bestes geben um interessierten Besuchern interessante Handballspiele zu bieten.

Deutlicher Erfolg gegen Aufsteiger aus Calmbach

TV Forst – TV Calmbach 34:22 (16:12) Nach dem gelungenen Saisonstart im Auswärtsspiel gegen die Drittligareserve der SG Kronau/Östringen wollten die Forster Männer auch im ersten Heimspiel gegen den TV Calmbach in der Erfolgsspur bleiben und den Aufsteiger in eigener Halle schlagen. Unsere Mannschaft erwischte dann auch den besseren Start und ging schnell mit 4:1 in Führung. Jedoch konnten die Gäste immer wieder die Abwehrreihe durchbrechen und schafften es somit den Anschluss zu halten. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, wobei es den Forstern meistens gelang vorzulegen. Nach einem knappen Zwischenstand von 8:7 Mitte der Halbzeit gelang es der Heimmannschaft sich zur Pause nochmals mit vier Toren zum Halbzeitstand von 16:12 abzusetzen. Nach der Pause kam Calmbach nochmals motiviert und gestärkt zurück und versuchte sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen. Jetzt schüttelten sich die Forster und man schaltete den Turbo ein. Innerhalb von 10-15 Minuten wurde die Partie entschieden und die Führung konnte zwischenzeitlich sogar auf 14 Tore ausgebaut werden. Am Ende gewinnt der TV Forst auch sein zweites Spiel deutlich mit 34:22 Toren und steht dadurch vorerst auf dem ersten Tabellenplatz. Für den TV Forst spielten: Dominik Scheidel und Stefano Pede im Tor Marc Fey 8, Etienne Guillaume 4, Benjamin Brecht 4, Michael Bannholzer 6, Christoph Funke 4, Florian Hühn 4, Philipp Böser 2, Robin Hauser 2, David Kretzler, Christopher Hühn und Pirocco Pede.

Saisoneröffnung am 25.09. in der Waldseehalle

Am kommenden Sonntag, den 25.09., hat die handballfreie Zeit ein Ende. Um 17.30Uhr bestreitet unsere erste Herrenmannschaft ihr erstes Heimspiel der neuen Runde in der Waldseehalle. Hierzu laden wir alle Handballinteressierten herzlich ein. Nach dem Erfolg im ersten Auswärtsspiel gegen die SG Kronau/Östringen III, darf man gespannt sein, wie sich unsere junge Mannschaft gegen den TV Calmbach schlagen wird. Als souveräner Aufsteiger aus dem Handballkreis Pforzheim, setzte die Mannschaft aus dem Enzkreis bereits in der letzten Woche eine erste Duftmarke und fügte dem Mitaufsteiger SG Heidelsheim/Helmsheim mit 28:17 eine deutliche Niederlage zu. Unsere Mannschaft sollte also gewarnt sein. Direkt im Anschluss an das Spiel wird eine kurze Mannschaftsvorstellung stattfinden, bei der die Möglichkeit besteht, die Spieler näher kennenzulernen. Aber auch sonst wird an diesem Sonntag viel Handballsport geboten. Bereits ab 12.30Uhr finden verschiedene Jugendspiele statt, die ebenfalls für reichlich Spannung garantieren werden. Den Abschluss macht dann unsere zweite Mannschaft, die um 19.30 Uhr auf die Reserve der HSG Bruchsal/Untergrombach treffen wird. Die Spiele an diesem Heimspieltag: 12.30 Uhr D2-Jugend – SG Graben/Neudorf II 14.00 Uhr D1-Jugend – SG Oberderdingen/Sulzfeld 15.30 Uhr B-Jugend – TV Calmbach 17.30 Uhr Herren I – TV Calmbach 19.30 Uhr Herren II – HSG Bruchsal/Untergrombach II

Auftaktsieg gegen Drittligareserve

SG Kronau/Östringen – TV Forst 21:29 (11:16). Im ersten Spiel der neuen Saison traf man gleich auf die Drittligareserve der SG Kronau/Östringen. In den ersten Minuten entwickelte sich ein spannendes Spiel, indem sich die Heimmannschaft durch die starken Schützen Müller und Geis zunächst leichte Vorteile erspielte. Auch scheiterte man noch zu häufig am starken Torwart der Heimmannschaft. Nach und nach kamen die Förster jedoch besser ins Spiel. Die Jungs von Spielertrainer Fey und Funke gaben nun in dieser Phase des Spiels den Ton an und schafften es bis zur Pause eine Führung von 11:16 herauszuspielen. Direkt nach dem Wechsel versuchten die Gastgeber nochmals alles, um den Rückstand zu verkürzen, jedoch hatte Forst immer die richtige Antwort parat. Durch eine starke Abwehrleistung konnte man sich sogar auf 11 Tore absetzen. Das Spiel war jetzt sicher in Förster Hand und somit konnte man auch allen Spielern den verdienten Einsatz ermöglichen. In den Schlussminuten betrieb die SG noch etwas Ergebniskorrektur und verlor das Spiel mit 21:29. Der TV Forst gewinnt somit verdient das erste Spiel der Saison und feiert einen Auftakt nach Maß. Für den TV Forst spielten: Dominik Scheidel und Stefano Pede im Tor Marc Fey 10, Etienne Guillaume 7, Benjamin Brecht 4, David Kretzler 3, Christoph Funke 2, Michael Bannholzer 2, Florian Hühn 1, Robin Hauser, Christopher Hühn und Jan Willhauk

Vorbereitung der Herren auf die Saison 2016/201

Nach dem Kreispokalsieg zum Abschluss der letzten Saison und der verdienten Pause, ist der TV Forst mit dem Spielertrainerduo Fey und Funke am 5. Juli in die Vorbereitungsphase für die neue Saison gestartet. Die Aufgabe die Mannschaft für die kommende Runde in der Landesliga fit zu machen ist bisher gut angelaufen. Neben vielen handballspezifischen Inhalten stand auch Ausdauer, Ganzkörperkräftigung und Verletzungsprophylaxe auf dem Programm. Hier wurde es den Spielern von Seiten des Vereins ermöglicht, Krafteinheiten bzw. individuelle Workout´s mit professionellen Trainern im Fitnessstudio Asporta und mit dem Personalcoach Adrian Pohl zu absolvieren. Besonderes Augenmerk wurde auch auf eine Reduzierung der Verletzungsproblematik der vergangenen Spielzeit gelegt. Bei einem Verletzungsprophylaxe-Workshop mit Markus Hörner wurden die Trainer und Spieler bezüglich dieser Problematik sensibilisiert und in vorbeugenden Übungen geschult. Ein weiteres Vorbereitungshighlight war das Boxtraining im Pugilist in Bruchsal. Bei dieser Trainingseinheit wurden Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer sowie das Mannschaftsgefühl gestärkt. Was besonders überzeugend war bzw. ist, dass 1. Mannschaft, 2. Mannschaft und A-Jugendliche in dieser Phase eng zusammen arbeiteten. Somit wurde das Verhältnis untereinander gestärkt und der Sprung vom Jugend- in den Seniorenbereich erleichtert. Das erste Trainingsspiel des TV Forst gegen die SG Oberderdingen/Sulzfeld konnte mit 30:20 positiv bestritten werden. Die zweite Trainingspartie gegen den Verbandsligisten TV Neuthard, welche am Ende etwas zu deutlich verloren wurde, zeigte der Mannschaft dann aber auch noch Verbesserungspotenial für die weitere Vorbereitung auf. In den kommenden Wochen wird man noch gegen den SV Waldhof Mannheim, den TV Wörth und gegen die SG Albersweiler/Ranschbach spielen. Sicher werden sich die Spieler in den anstehenden Partien gut präsentieren und sich für die schweißtreibende Vorbereitungszeit mit genügend Selbstvertrauen belohnen. Das erste Pflichtspiel wird dann am 10.09. im Kreispokal gegen die HSG Bruchsal/Untergrombach stattfinden. Eine Woche später, am 18.09., startet dann die Landesligarunde bei der Drittligareserve der SG Kronau/Östringen. In diesem Spiel wird dem TV Forst bestimmt gleich alles abverlangt werden. Deshalb kommt und unterstützt die Mannschaft bei einem packenden Auftaktspiel. Vorschau auf die anstehenden Spiele Datum Anlass / Gegner Ort 27.08.2016 15 Uhr Trainingsspiel SV Waldhof Mannheim Waldseehalle Forst 28.08.2016 17 Uhr Trainingsspiel TV Wörth Waldseehalle Forst 04.09.2016 14 Uhr Trainingsspiel SG Albersweiler/Ranschbach Löwensteinhalle Albersweiler 10.09.2016 18Uhr Pokalspiel HSG Bruchsal/Untergrombach Bundschuhhalle Untergrombach 18.09.2016 16.30 Uhr 1. Rundenspiel SG Kronau/Östringen 3 Stadthalle Östringen

Workout am Heidesee

Zum Abschluss der Ausdauerphase der Vorbereitung, stand für unserer Senioren und A-Jugend am vergangenen Donnerstag nochmals ein intensives Workout am Heidesee auf dem Programm. Die beiden professionelle Trainer Adrian und Timo hatten einige Geräte im Gepäck, an denen sich alle nochmals kräftig auspowern konnten. Nach einem intensiven Aufwärmprogramm unter der fachkundigen Anleitung der Trainer ging es dann auch voller Tatendrang an die Geräte. Sogleich wurden unter anderem Seile geschwungen, Autoreifen mit Hämmern malträtiert, Gewichte gestemmt und der feine Heideseesand eifrig mit Füßen getreten. Der Parcours verlangte nochmal jedem alles ab. Wie intensiv alle mitgezogen haben wurde abschließend sogar von den Trainern gelobt. Nach diesen Strapazen hatten sich dann alle eine Erfrischung verdient und man ließ den Abend bei Pizza und Kaltgetränken gemeinsam ausklingen.

Neue Eltern-Kind-Gruppe

Am 16.09.16 startet die neue Gruppe, in der Kinder ab dem Krabbelalter zusammen mit einer Begleitperson willkommen sind. Wir wollen Freude an der Bewegung vermitteln, und geben den Kindern die Möglichkeit zu klettern, balancieren, springen, rutschen, schaukeln, kriechen, werfen und rennen. So können grundlegende motorische und soziale Fertigkeiten spielerisch entwickelt werden. Ein paar rutschfeste Socken mit Stoppern … und schon kann es losgehen! Wer Lust hat kommt einfach freitags von 9:30 – 10:45 Uhr in der Jahnhalle vorbei. Wir freuen uns auf euch!

Duathlon beim Lußhardtlauf Hambrücken

Die trainingsfreie Zeit nutzten drei Jungs unserer E-Jugend, um am traditionellen 11. Lußhardtlauf in Hambrücken teilzunehmen. Da die Reise in die Nachbargemeinde mit dem Fahrrad erfolgte, dürfen diese stolz behaupten ihren ersten Duathlon durchgeführt zu haben. Von den möglichen Strecken hatten wir uns den 5km-Lauf ausgesucht, der in Begleitung der Eltern gestemmt werden sollte. Mit viel Ehrgeiz gingen die Jungs dann auf die Laufstrecke und durften sich nach einer tollen Laufrunde vom mitgereisten Fanclub im Ziel feiern lassen. Nach der Rückfahrt nahmen wir noch eine kleinen Einkehrschwung an der Eisdiele, wo das Eis natürlich besonders lecker schmeckte.

Abschlussgrillfest unserer kleinsten Handballer

Wie bereits in den zurückliegenden Jahren, fand auch in diesem Jahr am letzten Schultag das „Rundenabschluss-Grillfest“ unserer Handball-Krümel, SuperMinis und F-Jugend statt. Am späten Mittwochnachmittag traf man sich an der Grillhütte Forst um bei Kaffee, Kuchen und Gegrilltem vom Schwenkgrill die vergangenen Runde abzuschließen. Während sich die Kids im Wald, am Brunnen und auf dem Waldspielplatz austobten, hatten die Eltern Gelegenheit sich in geselliger Runde gegenseitig besser kennenzulernen. Bei lauen Temperaturen, verbrachten so alle einen entspannten Abend. Auch im nächsten Jahr wird diese Tradition sicherlich ihre Fortsetzung finden.

Ohne Niederlage in der Sommerhitze von Helmsheim

Am vergangenen Sonntag gastierte unsere F Jugend zu ihrem ersten Freiluftturnier bei der SG Heidelsheim/Helmsheim auf dem Sportplatz in Helmsheim. Zunächst standen die Gruppenspiele gegen die Mannschaften aus Kronau/Östringen und SG Heidelsheim/Helmsheim an, die beide souverän gewonnen wurden. Zwischen den Spielen hatten die Kinder die Möglichkeit die Treffsicherheit und ihr Geschick an verschiedenen Spielstationen zu zeigen. Ob ein Frisbee mit Wasser gefüllt in einen Eimer balanciert, oder Hütchen von einem Tisch geworfen werden mussten, die Spieler zeigten ihr Erlerntes beeindruckend. Im letzten Spiel standen sich dann die beiden Gruppensieger im Finale gegenüber. Hier zeigte die Mannschaft keine Nerven und gewann auch dieses Spiel am Ende mit 4:3. 20:7 Tore während des ganzen Turniers sind eine überragende Quote und sprechen für sich. Ein Großes Lob gilt auch unseren Kleinsten von den SuperMinis, die uns freundlicherweise ausgeholfen haben und sich sogar in die Torschützenliste eintragen konnten. Weiter So, Ihr seid auf einem guten Weg. Für Forst spielten: Jonas S., Lewin G., Philipp M.,Levin D.,Leon S., Kevin B., Joshua J., Marvin I., Yunus D., Valentin B., Noah P.